Kulinarische Treibjagd am 17. und 18. Januar 2019

Kulinarische TreibjagdIn wenigen Tagen ist es wieder soweit. Die Auggener Winzer laden dann schon zum zehnten Mal zur abendlichen Kulinarischen Treibjagd in den Winzerkeller ein. In einer beeindruckenden Winterkulisse, mit annährend 250 Nadelbäumen und einer Vielzahl von Tierpräparaten, werden die Gäste bei einem hochwertigen 6-Gänge Wildmenü zwischen Tanks und Fässern kulinarisch verwöhnt. Mit mancherlei Jägerlatein sorgen die Mitarbeiter des Winzerkellers für einen unterhaltsamen und unvergesslichen Abend. Erneut wurden Vertreter der Markgräfler Gastronomie gewonnen, die ihrer „Jagdbeute“ schmackhaft zubereiten werden und man darf gespannt sein, welche Köstlichkeiten sie präsentieren werden.
Preis pro Person: € 69,00 (inkl. Speisen und Weine)
Informationen und Kartenreservierung unter Tel. 07631-3680-29

 

Ruländer Weinlese in Laufen am 12. Dezember 2018

Wer die Weinlese in Baden seit Wochen für beendet hielt, wurde eines besseren belehrt.

Am 12. Dezember 2018 wurden in den frühen Morgenstunden bei klarer Witterung mit leichten Minustemperaturen die letzten Ruländer-Trauben in speziell hierfür vorgesehnen Rebstücken geerntet. Rosinenartig geschrumpfte Beeren, hoch konzentriert an Fruchtzucker und Aromen, bescherten den erfreuten Winzern vom Laufener Altenberg die ersehnte Trockenbeerenauslese. Eine Rarität, die die Weinlese in Laufen noch vor Weihnachen krönt!

In den Auggener Lagen konnte man übrigens einen Tag später eine Chardonnay Beerenauslese ernten und sollte die Witterung mitspielen, so könnte es, wie im letzten Jahr, sogar noch im Januar 2019 zu einer Gutedel-Eisweinlese kommen!