Kulinarische Treibjagd im Januar 2018

Auch im Januar 2018 wird es wieder soweit sein. Die Auggener Winzer laden dann schon zum neunten Mal zur Kulinarischen Treibjagd in den Winzerkeller ein. In einer beeindruckenden Winterkulisse, mit annährend 300 Nadelbäumen und einer Vielzahl von Tierpräparaten, werden unsere Gäste bei einem hochwertigen 6-Gänge Wildmenü zwischen Tanks und Fässern kulinarisch verwöhnt.

Mit mancherlei Jägerlatein sorgen die Mitarbeiter des Winzerkellers für einen unterhaltsamen und unvergesslichen Abend. Erneut wurden Vertreter der Markgräfler Gastronomie gewonnen, die ihrer „Jagdbeute“ schmackhaft zubereiten werden und man darf gespannt sein, welche Köstelichkeiten Sie erwarten.

Eintritt: € 69,00 pro Person, inkl. 6-Gänge-Menü und Weine
Anmeldungen telefonisch unter Tel. 07631-3680-29 oder per Mail an elke.mauer@auggener-wein.de

Ehrenpreisträger 2017

Winzerkeller Auggener Schäf erneut erfolgreich bei der Landesweinprämierung

Im 09.11.2017 wurden die badischen Weinerzeuger und ihre Weine im Rahmen der Badischen Gebietsweinprämierung in Offenburg ausgezeichnet. Für diese Prämierung hatten etwa 130 Betriebe ihre Weine und Sekte zur Bewertung eingereicht. Der Winzerkeller Auggener Schäf kann in diesem Jahr mit 37 Goldmedaillen und zwei TOP-10-Bewertungen aufwarten und bestätigte damit seine Spitzenstellung im Markgräflerland.

Im Rahmen der Prämierung wurden zudem die besten Betriebe als „Ehrenpreisträger“ ausgezeichnet. Auch mit diesem Titel kann sich der Auggener Winzerkeller nach 2016 nun schon im zweiten Jahr in Folge schmücken. Diese besondere Auszeichnung honoriert das gesamte Qualitätsspektrum aller Produkte des Winzerkellers.

Das Foto zeigt Kellermeister Andreas Philipp mit der Badischen Weinkönigin Franziska Aatz.