Markgräfler Genusswanderungen

Jeden Dienstag von 11. bis 16.00 Uhr in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober
mit „Tourguide“ Hans-Peter Stoll

Die Markgräfler Genusswanderungen sind einfach zu begehen und umfassen ca. 6-8 Kilometer. Sie führen durch die mittlere Markgrafschaft mit wunderschönen Ausblicken über abwechslungsreiche Wege durch Dörfer, Reben, Wälder und Streuobstwiesen.
Unterwegs gibt es fachkundige Informationen und faszinierende Geschichten zur Natur, Kultur und Wein im Konzept mit den Menschen der Region. Zur Mittagszeit kredenzt ein symbadischer Mundschenk an einem besonderen Ort alemannische Versucherle von Meistern ihres Fachs aus Bachstube, Brennereien und Weinbau.

Kurzum: eine Tour, die zum Hören und Sehen und Schmecken einlädt.

Treffpunkt: jeden Dienstag  (der oben genannten Monate) um 11.00 Uhr am Dorfladen in Britzingen.
Anmeldung möglich (aber nicht erforderlich), weitere Informationen unter Tel. 0178-2959158

Preis: € 16,00 pro Person, bis 16 Jahre frei
inklusive: Probiererle von Markgräfler Weinen, Gutedel, Mineralwasser, Apfelsaft, Bauernbrot, zwölferlei Obstbrände
mitzubringen: festes Schuhwerk, Regenschutz, Rucksackvesper

Edeltroll – eine Baden-Württembergische Verbindung

Eine Sonderedition vom Laufener Altenberg begleitet das Kabarettprogramm zum 65-jährigen Geburtstag Baden-Württemberg.

Thomas Basler mit den Kabarettisten Marlies Blume und Fidelius Waldvogel
Thomas Basler mit den Kabarettisten Marlies Blume und Fidelius Waldvogel

2017 feiert Baden-Württemberg sein 65-jähriges Bestehen

– Eiserne Hochzeit! Das Ministerium für Integration und Völkerverständigung schickt zwei ausgewählte Repräsentanten auf große Jubiläumstournee.

Zum einen den badischen Ur-Schwarzwälder Fidelius Waldvogel, alias Martin Wangler, bekannt aus der Fernsehserie „Die Fallers“ und Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2009.

Zum anderen die schwäbische Dialekt-Queen Marlies Blume, alias Heike Sauer, bekannt aus verschiedenen SWR-Produktionen und Gewinnerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2008.

[ weiterlesen ]