Winzernachwuchs kreiert Wein in Eigenregie

Junge Drübel – Die Jungwinzerweine sind gefüllt!      (Ab sofort in unserem Shop erhältlich.)

Im Sommer 2016 hatte eine Gruppe talentierter junger Winzerrinnen und Winzer aus den Weindörfern Auggen und Laufen die Idee, einen Wein nach ihren eigenen Vorstellungen zu schaffen. Mit Unterstützung des Winzerkellers Auggener Schäf und der Breitschaft der Jungwinzer, sich im Herbst so manche Nacht um die Ohren zu schlagen, war ein einzigartiges Projekt geboren.[ weiterlesen ]

2 Goldmedaillen in der Schweiz

vor der Traumkulisse des Schlosses von Aigle am Genfer See.

Im schweizerischen Waadtland wurde dem Winzerkeller Auggener Schäf eine ganz besondere Ehre zuteil. Der internationale Wettbewerb „Mondial du Chasse

las“ wurde vor 6 Jahren im schweizerischen Aigle, unweit des Genfer Sees, ins Leben gerufen. Ähnlich wie der „Gutedel-Cup“ im Markgräflerland setzt er sich zum Ziel, die besten Gutedelweine in einer internationalen Verkostung zu bewerten.

Unter den 791 Weinen konnte der 2015er Auggener Schäf, Gutedel Eiswein sich in der starken Konkurrenz mit einer Goldmedaille behaupten und belegte Platz 6 in der Gesamtwertung seiner Kategorie. Auch ein gereifter 2005er Gutedel Eiswein erhielt eine Goldmedaille (Platz 7) und erbrachte den Beweis, dass auch ein Auggener Gutedel „in hohem Alter“ durchaus beeindrucken kann.

Die feierliche Preisverleihung fand am 23. Juni 2017 im Rittersaal des beeindruckenden Schlosses von Aigle statt. Kellermeister Andreas Philipp freute sich über den erneuten Erfolg in Aigle, denn in den letzten Jahren wurden seine Weine hier immer wieder mit einer Gold- oder Silbermedaille ausgezeichnet.